Lieder Open Air Gottesdienst 25.07.2021

Öffne die Himmel

Vers 1
Mit Hand und Herz und unserem Leben
Wollen wir, dein wirken sehen
Wir halten es kaum aus Komm, füll den Raum
Wir wissen, dass du alles ändern kannst

Pre Chorus
Dein Reich komme, Dein Wille soll geschehen
Lass dein Feuer fallen, Lass dein Feuer fallen

Chorus
Öffne die Himmel
Gieße deinen Geist auf uns
Komm du uns näher
Jesus, komm erwecke uns
Öffne die Himmel
Woo-oo-oo

Vers2
Die Zeit, der Ort ist dein
Öffne du das Tor
Schließ auf die Tür
Dein Reich komme, Dein Wille soll geschehen
Lass dein Feuer fallen, Lass dein Feuer fallen

Bridge
Berge beben, Feinde fliehen, alles Tote wird belebt
Die Gefangenen kommen frei
Jetzt hier, jetzt hier, jetzt hier

Öffne die Himmel (woo-oo-oo)
Öffne die Himmel (öffne die Himmel)
Öffne die Himmel (woo-oo-oo)
Öffne die Himmel
Woo-oo-oo

Frei Sein

Vers1
Deine Gegenwart umgibt mich,
Tiefe Freude füllt mein Herz.
neue Leidenschaft bewegt mich.
Und weckt Sehnsucht nach viel mehr.

So wie David vor dir tanzte.
Ohne Furcht mit aller Macht.
Leg ich nun auch alles ab,
was mich trennen will von Dir.

Chorus
Ich will frei sein Um das zu tun was dir gebührt.
Ich will tanzen denn Dein Geist hat mich erfüllt
Ich will frei sein um Dich allein zu ehren, feier ich.

Bride
Ich will Leben nach deinem Herzen wie David tanze ich
Ich will Leben nach deinem Herzen wie David tanze ich

Freiheit der Kinder Gottes

Vers1
Du machst mich frei von kranker Religion,
Von Angst und Menschenfurcht.
Du machst mich frei von meiner Illusion,
Von meiner Lebensflucht.

Vers2
Du machst mich frei zu staunen, wie ein Kind,
Das aus Vertrauen lebt.
Du machst mich frei zu tanzen, wie der Wind,
Von Deinem Geist bewegt.

Chorus
Das ist die Freiheit der Kinder Gottes.
Das ist die Freiheit, die Du uns gibst.
Das ist die Freiheit der Kinder Gottes.
So ist die Freiheit, weil Du uns liebst.

Vers3
Du machst mich frei Versagen zu bestehen,
Zu weinen, wenn es schmerzt.
Du machst mich frei meine Fehler einzusehen,
Zu lachen über mich selbst.

Vers4
Du machst mich frei zu tun, was man mir sagt
Auch wenn’s andren nicht gefällt.
Du machst mich frei von dem, der mich verklagt,
Vom Urteil dieser Welt.

Bridge
Du lässt uns Freiheit selbst zu entscheiden.
Tod oder Leben, Fluch oder Segen.
Du lässt uns die Freiheit selbst Dich zu meiden,
Doch Deine Liebe kommt uns entgegen.

Chorus
Das ist die Freiheit der Kinder Gottes.
Das ist die Freiheit, die Du uns gibst.
Das ist die Freiheit der Kinder Gottes.
So ist die Freiheit, weil Du uns liebst.

Der Sinn meines Lebens

Vers1
Der Sinn meines Lebens, mein Auftrag mein Ziel,
alles was ich tu und alles was ich will, soll ein Hinweis sein
auf dich mein Herr.

Vers2
Dein Einfluss muss Wachsen je länger je mehr,
dir folge ich nach, nur du biet dieser Weg der zum Leben führt.
Die Sehnsucht stillt.

Chorus
Es geht nur um dich Jesus,
denn du bist das Licht Jesus
Es geht nicht um mich,
es geht nur um dich Jesus

Vers3
Denn du bist die Sonne, das Zentrum die Kraft,
ich bin wie ein Mond, der in der dunklen Nacht,
wie ein Spiegel scheint in deinem Licht.

Du bist der Herr, der König der Welt
Du bist der Herr, der König der Welt

Bahnt einen weg unserem Gott

Vers1
Bahnt einen weg unserm Gott, der uns erlöst aus der Not
Er ist der König der Könige
Er hat am Kreuz gesiegt durch seinen Tod

Chorus
Dein reich komme,
o Herr, wir erheben dich in deiner Macht
Dir sei ehre und Ruhm und Majestät
Deine Herrlichkeit ist hier

Vers2
Bahnt einen weg unserm Gott, der uns erwählt als sein Volk
Mit ihm zu herrschen in Ewigkeit,
öffnet die Herzen und macht euch bereit.

Alle Schöpfung staunt

Vers1
Alle Schöpfung staunt und preist
betet an in Wahrheit und Geist
Ehre Dir auf Deinem Thron
Jesus, Gottes Sohn

Vers2
Alle Schöpfung singt Dein Lob
Du bist mächtig, Du bist gross
Du bist Gott, und Du regierst
Bis in Ewigkeit

Chorus
Gott ist gross, und sein Lob
füllt die Erde und den Himmel
Alle Welt erhebt den Namen unseres Herrn
(Die Ehre unseres Herrn)

Vers3
Jesus, hör unser Gebet
Zeig uns wie man richtig lebt
Feuer Gottes leuchte hell
das alle Welt es hört und sieht

Heilig ist der Herr
Die Schöpfung sing
Die Schöpfung sing

Denn wir leben für die Ehre unseres Herrn
Die Ehre unseres Herrn

Mein Erlöser lebt

Vers1
Ich weiß, er hat mich befreit
Sein Blut bedeckt meine Schuld
Ja, ich weiß!
Ja, ich weiß!

Er nahm die Schande auf sich
Von Schmerzen heilte er mich
Ja, ich weiß!
Ja, ich weiß!
Lasst alle hören
Mein Herr besiegte das Grab

Chorus
Mein Erlöser lebt
Mein Erlöser lebt
Mein Erlöser lebt
Mein Erlöser lebt

Vers2
Du nimmst die Last mir
Ich steh auf mit dir
Ich laufe dir entgegen, Herr
Und sehe, dein Reich kommt!

Kommt preist den heiligen Namen Jesu

Chorus
Kommt und preist den heil ‚gen Namen Jesus
Lobpreis und Ehre bringen wir
Du bist König Und Herrscher
Du der Heil’ge Israels
Kommt und preist den heil’gen Namen Jesus
Lobpreis und Ehre bringen wir
Du bist König Und Herr – scher
Lob sei Dir o Herr

Vers
Dein Name strahlt über die Völker
Dein Name setzt Gefangne frei
Dein Name sprengt die dunklen Mächte Dein Name bringt den Sieg allein

Jedes Wort von dir

Vers1
Wie der Regen fällt Und die Erde Erde tränkt
Alles wachsen lässt was uns Leben bringt
So lebt jedes Wort in allem was wir sehn
Denn alles ist durch dich und wird durch dich geschehn

Chorus
Jedes Wort von dir es kehrt nicht leer zu rück
Weil es so mächtig ist, weil es das Leben ist
Jedes Wort von dir es kehrt nicht leer zurück
Denn es bringt seine Frucht, weil dein Wort ewig ist

Vers2
Alles was du sagst, alles wird geschehen
Nicht ein Wort von dir, wird niemals vergehn
Dein Wort ist der Fels auf dem wir sicher stehn
Denn wer dir vertraut wird nicht unter gehn

Bridge
Deine Worte werden Wirklichkeit
Was du sagst wird sein was dir gefällt wird werden
Auf diesem Grund stehn wir, wir sind bereit
Dein Reich komme wie im Himmel so auf Erden

Der Löwe und das Lamm

Vers 1
Wenn Jesus wiederkommt beugt sich alle
Welt vor ihm
Ketten brechen, wenn zerbrochene Herzen ihn verehrn
Denn wer kann unseren Gott, aufhalten

Chorus
Denn er ist der Löwe der Löwe von Juda
sein Brüllen ist mächtig er kämpft unsere Kämpfe
Und jeder wird sich vor ihm beugen
Denn er ist das Lamm geschlachtet für uns
Für die Sünden der Welt und sein Blut befreit
Und jeder wird sich beugen vor dem Löwen und dem
Lamm jeder wird sich vor ihm beugen

Vers 2
Kommt öffnet ihm das Tor und bahnt den Weg dem Herrn
der Herrn
Der Gott der uns erlöst ist hier und setzt
Gefangene frei.
Denn wer kann unseren Gott aufhalten

Bridge
Wer kann unseren Gott aufhalten
Wer kann unseren Gott aufhalten
Niemand hält ihn auf

Das ist unser Gott

Vers1
Welch ein Wunder ist geschehen
Gott hat sich uns offenbart
Es kostete ein Leben
Welches schuldlos für uns starb

Chorus
Das ist Liebe, Das ist Gnade
Das ist Güte, Das ist unser Gott
Das ist Hoffnung, Das ist Treue
Das ist Freude, Das ist unser Gott

Vers2
Ihn zu kennen und zu lieben
gibt uns Hoffnung allezeit
Eine Heimat voller Frieden
gibt er uns in Ewigkeit

Du hast uns erkauft wir sind erlöst wir wollen laut bekennen
Du bist unser Gott und wir dein Volk wir Ehren dich allein
Du hast erkauft wir sind erlöst wir wollen laut bekennen
Du bist unser Gott und wir dein Volk wir Ehren dich allein

Was für ein Gott

Vers1
Deine Gnade reicht aus,
ist mehr als ich brauch´.
Deinem Wort vertraue ich.
Zieh´ mich zu dir.
Ich wart´ auf dich.
Mach´ mich neu durch deinen Geist.

Chorus
Jesus hier knie ich vor dir,
ja, hier knie ich vor dir,
und ich bete dich an.

Vers2
Deine Kraft lebt in mir,
zeigt mir meinen Weg.
Dein Wort leuchtet hell und klar.
Ich bin erlöst,
wieder hergestellt
und befreit durch deinen Geist.

Vers3
Er gab sich für uns in den Tod.
Ans Kreuz schlug man ihn, den wahren Gott,
der du dich selbst gibst,
weil er uns liebst.
Was für ein Gott!

Bridge
Er überwandt des Todes Macht,
wird ewig geehrt in seiner Pracht.
Diener und Held,
Retter der Welt,
was für ein Gott!

König

Vers1
Wer erschuf die Himmel?
Wer versetzt die Berge?
Es ist Jesus,
Freund der Sünder,
Freund von mir.

Vers2
Wer verließ den Himmel,
Kam um mich zu retten?
Es ist Jesus,
Freund der Sünder,
Freund von mir.

Chorus
Du bist Gott über die Welt,
Der mein Leben hält.
Dein Name sei erhoben!
Du hast mich zuerst geliebt,
Deine Gnade siegt.
Nimm mein Herz, nur du allein,
Sollst König sein!

Bridge
Du bist mein Diener und Held,
Anfang und Ziel,
Hoffnung die uns trägt,
Liebe die uns hält!

Du trugst das Kreuz,
Starb für uns und befreist,
Und für immer,
Und auf ewig

Jesus meine Hoffnung lebt

Vers 1
Zu tief der Abgrund, der uns einst trennte,
zu hoch der Gipfel, der vor mir lag.
Voller Verzweiflung sah ich zum Himmel,
sprach deinen Namen in die Nacht.
Und in das Dunkel kam deine Güte,
zerriss die Schatten tief in mir.
Die Nacht bezwungen, der Sieg errungen:
Jesus, meine Hoffnung, lebt.

Vers 2
So unvorstellbar ist deine Gnade,
so unbegreifl ich ist deine Gunst.
Der Herr der Zeiten verließ den Himmel,
nahm auf sich meine Scham und Schuld.
Das Kreuz bezeugt es: mir ist vergeben.
Der König selbst nennt mich sein Kind.
Er ist mein Retter und ich gehör ihm.
Jesus, meine Hoffnung, lebt.

Chorus
Halleluja, preist den, der mir Freiheit gab.
Halleluja, er besigte Tod und Grab.
Alle Ketten sind zersprengt von dem Gott der Rettung bringt.
Jesus meine Hoffnung, lebt

Vers 3
Dann kam der Morgen so wie verheißen:
dein toter Körper ist neu erwacht.
Mit lauter Stimme hast du verkündet:
kein Grab hat nun Anspruch mehr auf mich.
Jesus, dein Sieg bleibt ewiglich.

Zehntausend Gründe

Chorus
Komm und lobe den Herrn, meine Seele singt
Bete den König an
Sing wie niemals zuvor nur für Ihn
Und bete den König an

Vers1
Ein neuer Tag und ein neuer Morgen
Und wieder bring ich Dir mein Lob
Was auch vor mir liegt
Und was immer auch Geschehen mag
Lass mich noch singen, wenn der Abend kommt

Vers2
Du liebst so sehr und vergibst geduldig
Schenkst, Gnade, Trost und Barmherzigkeit
Von Deiner Güte will ich immer singen
Zehntausend Gründe gibst du mir dafür

Vers3
Und wenn am Ende die Kräfte schwinden
Wenn meine Zeit gekommen ist
Wird meine Seele Dich weiter preisen
Zehntausend Jahre und in Ewigkeit
(Bis in alle Ewigkeit)

Wunderbarer Gott

Vers1
Du bist mein Hirte und mein Tröster
Du bist ein wunderbarer Freund
Du bist mein Heiler, mein Erlöser

Pre Chorus
Wir zwei gehören zusammen
Mit jedem Schritt zum Kreuz hast du gezeigt
Du bist zum äusersten bereit
Hast mich aus Feindeshand befreit und ich weiß

Chorus
Ein wunderbarer Gott bist du
Ich sing zu dir, ich ruf dir zu
Heilig, schön und königlich
Wunderbar bist du
Wunderbarer Gott ich, weiß
Das ganze Universum preist
Die Größe deiner Herrlichkeit
Wunderbar bist du

Vers2
Du bist mein wunderbarer Jesus
Du bist der Fels auf dem ich bau
Du bist ein wunderbarer König
Dem ich mein Leben anvertrau

Auferstehen

Vers1
Das Haupt von Dornen einst gekrönt
Krönt nun die Herrlichkeit
Vor dem der uns die Füße wusch
Knien wir in Ehrfurcht heut

Vers2
Den der die Schuld und Sünde trug
Kleidet nun Majestät
Vollkommne Liebe strahlt um ihn
Ein Glanz den jeder sieht

Chorus
Dein Name heißt, du hast gesiegt
Die Ehre sei dir, Majestät
Dein Name heißt, du hast gesiegt
Die Ehre sei dir, Majestät

Vers3
Angst die uns festhielt, beugt sich dem
Der unser Friede ist
Sein letzter Atemzug am Kreuz
Ist der, der mich belebt

Bridge
Ich steh auf durch deinen Geist
Aus der Asche der Ruine
Der auferstandne Herr
Lässt mich nun auferstehn
Herr dein Name macht mich frei
Ich verkünde deinen Sieg
Der auferstandne Herr
Lässt mich nun auferstehn

Vers4
Soldaten wachten dort am Grab
Drei Tage, doch umsonst
Sein Körper lag nicht länger da
Gott hat das Grab geräumt
Gott hat das Grab geräumt

Frieden

Vers1
Der Tod ist entmachtet, die Angst ist besiegt
Das Dunkle geflutet mit Licht
Denn du gabst dein Leben im Tausch gegen meins
Und Freiheit ist jetzt mein Gewinn

Vers2
Nichts was in der Welt ist, kommt dem jemals gleich
Was du mir erkauft hast, am Kreuz
Du hast mir vergeben, du hast uns versöhnt
Den Frieden mit Gott hergestellt

Chorus
Wer fest an dir hält und dir ganz vertraut
Den gibst deinen Frieden
Ein Frieden der bleibt und der mein Herz heilt
Du gibst mir deinen Frieden

Vers3
Die Stimme der Furcht auf lautlos gestellt
Wenn mich deine Fülle umgibt
Und in meinen zweifeln begegnest du mir
Denn du übersteigst mein Verstehen

Bridge
In dir ist nichts, was nur auch an Angst erinnert
In dir ist jede meiner Sorgen unbegründet
Du bist Frieden, du bist unter uns
Unvergleichlich nur bei dir allein zu finden
Nichts und niemand könnte mich je so erfüllen
Du bist Frieden, du bist unter uns

Wir halten hoch das Kreuz

Vers1
Dein Blut, es tränkt die Erde,
Du trägst der Menschen Last,
Dass neu lebendig werde,
Was noch vom Tod umfasst.
Wir tragen weit die Kunde,
Wir bekennen es vereint,
Dass durch das Blut des Lammes
Das Licht des Lebens scheint.

Chorus
Wir halten hoch das Kreuz.
Wir stehen auf für dein Reich.
Jesus, du bist des Lebens Kron‘,
Der ew’ge König, Gottes Sohn.
Du hast das Kreuz gewählt
Zum Heil für diese Welt.
Und es erklingt das Lied des Lebens:
Es ist vollbracht, der Weg ist frei
Durch das Kreuz.

Vers2
Ein neuer Baum des Lebens
Wächst auf an diesem Ort.
Der letzte Feind des Menschen
Hat nicht das letzte Wort.
Das Zeichen deiner Liebe
Ragt in den Himmel auf.
Ein Ärgernis für viele,
Doch Rettung dem, der glaubt.